12.05.2024

Oberösterreichischen Meisterschaften in Andorf

AndorfAm 9.Mai machten sich 10 Quellenhöfler mit 7 Pferden auf den Weg nach Andorf um den IRV Quellenhof bei den Oberösterreichischen Meisterschaften zu vertreten.

Vom Jungspund bis zu erfahrenen Turnierhasen war alles mit dabei und die Leistungen unserer Reiter konnten sich trotz der sehr hohen Starterzahl von 260 sehen lassen!

Gitti ritt mit ihrer Fim bei ihrem ersten B-Start gleich ins B Finale des Fünfgangs, Mira erritt im F2 den 3.Platz und im T8 den ersten, Kathi holte sich mit Siggi den 2.Platz im T5 und den 4. Platz im T7, Hannah wurde im V3 2te und im T5 3te

Ein sehr gelungenes Turnier mit toller Atmosphäre und lustigem Abendprogramm. Wir kommen gerne wieder!

28.04.2024

Kurs mit Anna Eschner

Auch heuer hat uns Anna mit ihrer lustigen und motivierenden Art ein lehrreiches Wochenende beschert.

Die 10 Reiter übten in Einzel- bzw. Gruppenstunden  oder ritten Turnierprüfungen vor, um sich hier noch ein paar Tipps zu holen.

Anna nahm sich für jedes Anliegen gleichermaßen Zeit... Vielen Dank dafür!

Auch war der Kurs kulinarisch wieder sehr gelungen, sowohl das Mittagsmenü am Hof als auch die Buschenschankjause am Abend waren köstlich.

 

 

01.03.2024

Frühling am Quellenhof

Nicht dass der Eindruck entsteht, wir wären noch im Winterschlaf.

Ganz im Gegenteil, das Frühjahr startete bei uns schon im Jänner mit laufenden Trainingseinheiten und ab Februar starteten die ersten 10 motivierten Reiterinnen bei Eva den ersten Reitintensivblock. Dieser erste Block dauert bis Ende April, der nächste dauert 2 Monate und der Herbstblock mit Dauer von 3 Monaten ist auch bis auf den letzten Platz ausgebucht. Lustig ist es die ersten Teilnehmer zu beobachten. Reiterinnen, die man sehr selten im Viereck gesehen hat, werden häufiger dort beobachtet, wie sie die von Eva gestellten „Hausaufgaben“ üben, um bei der nächsten Trainingseinheit zu brillieren. Den Äußerungen ist zu entnehmen, dass alle sehr motiviert und zufrieden mit ihren Fortschritten sind. Viel Spaß allen weiterhin!

Nebenbei unterrichten Marlies und Resi ebenfalls jede Woche und auch Jungpferde werden eingeritten und trainiert.

Ein Kurs mit Höski hat ebenfalls heuer schon stattgefunden, wie immer ein Erlebnis, welches zahlreich angenommen wurde und wie immer waren die Ergebnisse ein voller Erfolg. Danke Höski, wir freuen uns auf die nächsten Kurse und Stunden mit Dir.

Ein wenig Pause gibt es bis zum nächsten Kurs Ende April mit Anna Eschner, auf den wir uns auch sehr freuen.

Und unsere fleißigen Turnierteilnehmerinnen sind schon voll im Training und freuen sich , unseren Hof heuer wieder vertreten zu können. Wir wünschen euch jetzt schon viel Erfolg und werden weiterhin darüber berichten.

Auch unser elitegeprüfter Sikill hat schon Frühlingsgefühle und freut sich sehr auf seine Stuten, die im Mai von ihm gedeckt werden. Wir sind gespannt, wie die Nachzucht gelingen wird und freuen uns nächstes Jahr schon wieder auf die Fohlenzeit.

22.12.2023

Stiller die Glöckchen nie klingen....bald ist Weihnachten

Diese Zeilen möchten wir zum Anlass nehmen, ins alte Jahr zurück zu blicken.

Im Frühjahr starteten wir mit Prüfungen zum Reiterpass und zum Zertifikat, die alle gut meisterten und auch die Jüngsten gaben erfolgreich ihr Bestes.

Kurz darauf wurde Eva und Andis Hengst Sikill von Marlies bei der Körung präsentiert und Elite gekört. Der junge Mann entwickelt sich weiterhin prächtig, wurde von Gunnar eingeritten und scheint nun das Lieblingspferd von Andy zu werden. Man muss auch sagen, er steht ihm einfach sehr gut...

Sikill wird im Sommer 2024 auch das erste Mal für Fremdstuten zur Verfügung stehen. Nähere Infos folgen noch...

Im März und April erblickten gleich 3 entzückende Fohlen das Licht der Welt: Skrida, Hjartasteinn und Manadis

Auch unsere Erste Hilfe Kurse fanden ihren Platz. Einmal erste Hilfe für Pferde unter der Leitung von Lilo Pritz und dann noch im Sommer Erste Hilfe für Menschen mit dem Roten Kreuz Kumberg. Auch hier konnten wir unser Wissen wieder auffrischen.

Das Intensivtraining von Eva in der Osterwoche bereitete alle auf die nahende Turniersaison bestens vor.

Und dann startete sie schon... die Turniersaison im Mai mit den Kärntner Meisterschaften und den Salzburger und Tiroler Meisterschaften. Im Juni ging es dann zu den Oberösterreichischen Meisterschaften, im Juli zum Hollerbacher Vereinsturnier, unser Vereinsturnier folgte im September und endete mit den Steirischen Meisterschaften im September.

Alle unsere Turnierhasen vertraten unseren Verein wie immer bestens  und wir sind sehr stolz auf euch alle. Hervorheben möchten wir unsere 2 fache Steirische Meisterin Mira mit Fokus (T4) und mit Thraela (F2).

Kurse mit externen Trainern waren über das ganze Jahr verteilt: Herdis, Working Equitation mit Iris Muhm, Höski, Anna Eschner und Lilli Trost vermittelten uns in gewohnt kompetenter Weise ihr Wissen.

Laufend wurden Trainingseinheiten mit Resi, Marlies und Eva angeboten, die immer ausgebucht waren.

Heuer machte auch zum ersten Mal die ÖIV Fohlenreise bei uns Station. Hier wurden alle unsere Fohlen und Stuten sehr gut bewertet und wir sind sehr stolz auch die Österreich-Siegerin der Basisprüfung der Stuten Sigurdis von der Tannebene im Besitz von Kathi bei uns am Hof zu haben.

Schön langsam wird es nun ein bisschen ruhiger, die Weihnachtstage rücken näher. Einen Jahresabschluss wird noch die traditionelle Pferdeweihe am 26.12, bilden.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest verbunden mit dem besten Dank an Eva und Andy für das heurige Jahr, eure Fürsorge für die Pferde und uns Reiter.

Wir freuen uns auf ein schönes neues Jahr, gemeinsame Erlebnisse, Trainingsstunden und Kurse......und werden hier weiterhin von uns berichten 

 

29.11.2023

Termine 2024

Unser Programm für nächstes Jahr steht schon fest und ist unter Termine zu finden.

Weiters komme ich gerne ab nächstem Jahr für Halbtages, Tages- und Zweitageskurse zu Euch. Bitte nehmt bei Interesse, Kontakt mit mir auf.

Wir wünschen Euch noch eine ruhige Adventzeit!

 

24.09.2023

Steirische Meisterschaften

Diesmal waren wir bei den Steirischen Meisterschaften in Semriach mit 3 Pferden und 2 Reitern vertreten.

Gitti startete mit ihrer Fim, Mira mit Fokus und Thraela.

Und was soll ich sagen, es war ein sehr erfolgreiches Wochenende!

Gitti gewann mit sehr guten Noten die PP2 und Mira wurde steirrische Meisterin in der T4 mit Fokus und steirische Meisterin in der F2 mit Thraela.

Wir gratulieren Euch herzlich zu diesem tollen Saisonabschluß!

16.09.2023

ÖIV Fohlenreise

Am 16.9. war die ÖIV Fohlenreise mit Richterin Barbara Frische bei wunderschönem Herbstwetter am Quellenhof.

Vormittags war schon Ulrike Themessl bei uns und hat alle Stuten vermessen, DNA Proben genommen und die Chips abgelesen.

Insgesamt wurden 6 Pferde vorgestellt: 2 Fohlen für die Fohlenbeurteilung und 4 Stuten für die Basisprüfung.

Um 12:30 war es dann soweit und wir starteten mit der ersten Stute mit Fohlen.

Viele interessierte Zuschauer haben sich eingefunden und Barbara Frische und ihr Team begannen mit den Beurteilungen.

Alle Pferde zeigten sich von Ihrer besten Seite und erreichten durchwegs hohe Noten.

Besonders hervorheben möchte ich Sigurdis von der Tannebene: Sie gewann die Basisprüfung 2023 aller gezeigten Stuten! Gratuliere Kathi!

 Vielen Dank an das gesamte ÖIV Fohlenreise Team, dass ihr bei uns Station gemacht habt.

 

 

10.09.2023

Vereinsturnier

Strahlend blauer Himmel, tolle Stimmung, motivierte Pferde und Reiter begleiteten unser heuriges Vereinsturnier mit 50 Startern.

Schon die Tage vorher herrschte hektische Stimmung, die Anlage wurde auf Hochglanz poliert, Eva war mit tausend Dingen in der Organisation beschäftigt, fleißige Kuchenbäcker arbeiteten am Kuchenbuffet, Andy erledigte den Einkauf der Getränke, organisierte das Equipment für die Gastro, war mit Traktor und Arbeitsutensilien beschäftigt, Viereck und Ovalbahn in perfekten Zustand zu versetzen. Bereits am Freitag wurden mit einigen Helfern der gesamte Gastronomiebereich und die Meldestelle aiufgebaut.

Endlich war es dann am Samstag soweit und ein Hänger nach dem anderen reiste an, Paddocks wurden bezogen und die Bahnen wurden ausprobiert.

Unter der professionellen Richterschaft von Ulrike Fertsak starteten die Bewerbe schon um 8:30. Es wurden sehr gute Prüfungen geritten und auch mit hohen Noten bewertet. Hier ein großes Danke an Ulli und auch an unsere Richterschreiberin Steffi, ihr habt tolle Arbeit geleistet.

Nach den rasanten Spaßprüfungen, welche am Nachmittag das Turnier beendeten, wurden die guten Ritte im Zuge der Siegerehrung belohnt. Es gab Medaillen, Sachpreise unserer Sponsoren- vielen Dank an die Futterscheune, Rossnatur und Reitsport Trieb- und viel Lob und Applaus.

Es war ein toller Tag, der viel zu schnell verging. Danke an alle Reiter, die den weiten Weg zu uns auf sich genommen haben und unser Turnier zu einem der Höhepunkte des heurigen Jahres gemacht haben.

Danke an das Grazer Menüservice und Markus für die köstliche Verpflegung.

Danke an unsere Damen des Flohmarktes, welcher großen Anklang gefunden hat.

Und vielen Dank, an die Mitglieder des IRV Quellenhofs, die so fleißig mitgearbeitet haben, sowohl am Tag des Turnieres, als auch in vielen Stunden davor. Ohne Euch ist so ein Event nicht machbar!

 

19.08.2023

Kurs mit Anna Eschner

Heiß, heißer , ANNA……

Lange schon freuten wir uns auf den diesjährigen Kurs mit Anna Eschner. Und er wurde im wahrsten
Sinn des Wortes sehr, sehr heiß. Es war nicht unbedingt unser Wunsch, gerade an einem der
wärmsten Wochenenden zu reiten, aber da mussten wir einfach durch.
Trotz schweißtreibender Temperaturen liefern Pferde und Reiter nach der ersten Einheit zur
Hochform auf. Sie motivierte, trainierte, gab Gas und nahm schlussendlich sogar unserer Jana das
Zaumzeug einfach weg und ließ sie so weiter reiten. Hut ab Jana, du warst wirklich Spitze!!
Wir bekamen zahlreiche Tipps, die wir in nächster Zeit in unser Trainingsprogramm einbauen
werden. Natürlich wird es nicht so klappen, wie in den Momenten wo Anna sofort korrigierend
eingreifen konnte, aber einige Fortschritte konnte man bereits in den Tagen nach dem Kurs auf
unserem Reitplatz sehen.
Danke Anna für deine unendliche Geduld, das tolle Training und die sympathische Art und Weise,
wie du versucht hast, uns fühlen zu lassen, dass wir (fast) perfekte Reiter wären………
Wir freuen uns auf das nächste Mal mit Dir!
Danke Eva für die Organisation, Andy für die gepflegte Anlage und danke Mama Christine für dein
tolles Essen an diesen beiden Tagen!
Ein super schönes lehrreiches Wochenende ist wie immer zu schnell vergangen.

16.07.2023

Working Equitation Kurs

Am 15. und 16.7. kam Iris Muhm aus Oberösterreich zu uns, um uns die Working Equitation näher zu bringen.

Nach einem Kennenlernen von Pferd und Reiter im Rahmen einer Einheit im Viereck am Samstag Vormittag, wurde am Nachmittag ein Working Equitation Trail mit den verschiedensten Hindernissen aufgebaut. Nachdem alle Pferde erkannten, dass der Stier nur eine Attrappe war, meisterten alle die geforderten Aufgaben..Wir übten uns auch am Sonntag am  Reiten mit Garrocha, Slalom rückwärts, einem kleinen Sprung u.v.m

Pferden und Reitern hat es sichtlich Spaß gemacht und wer weiß, vielleicht startet der ein oder andere Reiter unseres Vereins mal bei einem Working Equitation Turnier....

02.07.2023

Hollerbacher Vereinsturnier

 

Das 1.Hollerbacher Vereinsturnier fand auf der Anlage der Fachschule Grottenhof Hardt in Thal statt.
Die Hollerbacher hatten sich mit viel Elan, Mühe und sichtlicher Freude auf das Turnier vorbereitet
und die Anlage inkl.Getränke- und Bewirtungswagen zum Strahlen gebracht.
Anna Maria, Gitti, Hannah, Laura, Kathi und Jana ließen es sich nicht nehmen, unseren Verein dort zu
vertreten.
Die Bewerbe wurden vor den strengen Augen der Richterinnen Gerrit Sager und Viki Weber
ausgetragen und die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen.
Kathi konnte mit ihrer Sigi die T7 für sich entscheiden, Jana erritt den 3.Platz im V5, der erste Platz in
der T3 ging an unsere Gitti und Hannah landete mit viel Abstand auf dem Siegerstockerl der V9. Alle
konnten mit Noten teilweise über 6 punkten. Ganz toll !!
Auch Laura konnte mit sehr guten Noten mitmischen. Anna Maria, noch nicht so turniererfahren,
behielt ihre Nerven und zeigte eine sehr gute Vorstellung.
Wir gratulieren Euch allen und freuen uns mit Euch über eure guten Noten !!
Danke liebe Hollerbacher für das gelungene Turnier, Eure Mühe und Einsatz, wir kommen gerne

17.06.2023

Erste Hilfe Auffrischungskurs für Reiter

Wir waren ja schon sehr fleißig im März, wo wir viel von Lilo im Erste Hilfekurs für Pferde lernen
konnten. Schon hier dachte ich mir, ob ich das im akuten Notfall auch schaffe……..
Aber nun beim Erste Hilfekurs für Reiter wird es natürlich noch schwieriger. Das Rote Kreuz Kumberg
versuchte sehr professionell uns Reiter an die Handgriffe der Ersten Hilfe heranzuführen und erklärte
sehr viel über Unfall, Notfälle und das richtige Reagieren im Bedarfsfall. Wir übten Hilfeleistungen
nach Unfällen oder beim Eintritt plötzlicher Erkrankungen.
Ist natürlich schon ein gravierender Unterschied auf einmal an einem Menschen zu üben. Wir taten
dies in Zweiergruppen. Richtiges Lagern, aus der Unfallzone herausziehen, uvm wurde geübt.
Die Mund-zu Mundbeatmung und Reanimation übten wir an zur Verfügung gestellten Puppen. Auch
der Einsatz des Defibrillators wurde eingehend besprochen und geübt. Ist sicher ein großer Vorteil,
wenn man dieses Gerät schon einmal in Händen hatte, bevor man es vielleicht einmal im Einsatz
braucht.
Letztendlich bekamen wir eine kleine Broschüre wo wir das Erlernte in Ruhe nocheinmal nachlesen
können.
Vielen Dank Tina und Deiner Kollegin für den Einsatz, wir hoffen aber trotzdem, dass wir diese Einsätze nie brauchen werden.

11.06.2023

Öberösterreichische Meisterschaften

Eine starke Truppe Quellenhöfler machte sich am Donnerstag mit zwei Hängern auf den Weg nach

Andorf. Unter der Aufsicht von Doris – danke dir dafür- fuhren Mira mit Fokus und Thraela, Hannah
mit Fjari, Jana mit Hildir und Kathi mit ihrer Sigurdis bei schönstem Sommerwetter der
Meisterschaft entgegen.

Auf dem Islandpferdehof Lichtegg in Andorf wurden die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften
abgehalten. Im Zuge dieses Turnieres fand außerdem eine Qualifikation für die Weltmeisterschaft
statt, die ja im August in Holland stattfinden wird. Nicht verwunderlich das Starterfeld mit über 210
Pferd-Reiter Paaren aus ganz Österreich. Hier gleich ein großes Dankeschön an die Veranstalter für
die Gastfreundschaft, die tolle Organisation und die bestens gepflegte Anlage.
Unsere Mädels können wirklich stolz auf sich sein, sie haben unseren Hof bestens vertreten, viele
Finali wurden erritten mit sehr guten Noten und Platzierungen. Und Mira wagte sich mit Fokus an ihren ersten B-Start im T4 und konnte den 3.Platz erreiten!

Wir waren froh, wie alle wieder gesund, aber müde, am Sonntag in den Stall zurückgekommen sind.
Wir freuen uns schon, euch bei den nächsten Turnieren wieder die Daumen drücken zu können, macht weiter so, wir sind sehr stolz auf euch!

01.06.2023

Rückblick April 2023

 

Nicht dass hier irgendjemand glaubt, wir sind in den Dornröschenschlaf versunken…. Wir hatten
soviel zu tun, dass wir nun einen kleinen Rückblick über den Monat April nachholen.
Die Kurse überschlugen sich und wir starteten gleich am 1.und 2.April mit einer gutgelaunten,
bestens motivierten, jedoch mit Gipsfuß eingeschränkten Herdis.
Herdis Reynirsdottir führte die Teilnehmer mit ihrer sonnigen Art
zwei Tage lang durch ihre Schule und die Ergebnisse konnten sich wie gewohnt sehen lassen. Zwei
und Vierbeiner beendeten den Kurs mit einem Lächeln auf den Lippen.
Vielen Dank Herdis, du warst wie immer Spitze!
Danke an Eva und Andy für die toll gepflegte Anlage und Danke an Evas Mama für die schon
sehnsüchtig erwartete 5 Sterne Küche!

Kurz darauf, am 22.und 23.April ging es sofort weiter. Der Grand Sir der isländischen Reitkunst
Höski Adalsteinsson führte zwei Tage unermüdlich unsere
Kursteilnehmer dazu, mit hilfreichen Tips die Pferde feiner und besser zu reiten. Die Aha-Erlebnisse
überwogen und auch wenn man schon oft bei Höski geritten ist, es gibt immer wieder Neues zu
lernen. Komm noch oft Höski, wir können noch so viel lernen.

Und das Ende dieses intensiven Monats bildete unsere Resi mit einem Jugendkurs, an
welchem auch eine ältere Jugendliche am 29.und 30. April teilnahm. Unwahrscheinlich mit welcher
Begeisterung unser reiterlicher Nachwuchs bei den Reiteinheiten und den tollen Theoriestunden mit
Videoanalyse dabei war. Wir werden Resi motivieren, gerade diese Videoanalysen auch für
Erwachsene anzubieten, ich habe gehört, dass dies ein großer Wunsch von sehr vielen ist. Danke Resi
für deinen unermüdlichen Einsatz und die tollen Ergebnisse die du aus unseren Kids herausholen
konntest…..Wir warten auf weitere Kurse!

21.05.2023

Salzburger umd Tiroler Meisterschaften

Nach nur 2,5 Wochen Pause fuhren Jana, Mira, Fokus, Thraela und ich schon auf das nächste Turnier. 

Gut gelaunt machten wir uns auf den Weg zum Islandpferdehof Burghauser und kamen am Nachmittag nach einer ruhigen Fahrt dort an, die Pferde bezogen die Boxen und wir unsere Zimmer. Alles bestens!

Nach einem Zwischenfall am Donnerstag Abend, der Gott sei Dank gut ausging, aber  durch den das Training und Ovalbahnzeigen für die Pferde ausfiel, startete Mira mit Fokus am Freitag in der T6 und konnte diesen Bewerb gleich für sich entscheiden.

Auch mit Thraela gewann sie die Vorausscheidung der T5 und erreichte in der Endausscheidung den 2.Platz mit der gleichen Punkteanzahl wie die Erstplatzierte.

Und auch im T7 ging sich ein Stockerlplatz aus und  Mira und Thraela erritten den 3. Platz.

So können wir sagen auch das 2te Turnier der Saison ging erfolgreich zu Ende und wir freuen uns schon auf die Oberösterreichischen Meisterschaften in 3 Wochen.

 

07.05.2023

Kärntner Meisterschaften

Es gehört doch schon seit vielen Jahren zur Tradition, dass wir zu den immer lustigen, bestens organisierten Kärntner Mwisterschaften fahren. Auch heuer waren wir mit 4 Pferden und 3 Reitern vertreten.

Thraela und Fjari haben als routinierte Turnierprofis, Fokus und Hildir, die das erste Mal auf einem Turnier waren, in das Turnierpferdeleben eingewiesen. Und Fokus und Hildir haben sich vorbildlich benommen.

 

Alle Pferd-Reiter Paare konnten sehr gute Leistungen zeigen:

 

Hannah und Fjari erreichten in der V3 und der T5 den 2ten Platz und haben über alle Altersklassen den V5 in der Vorausscheidung angeführt. An der Endausscheidung konnten sie leider nicht teilnehmen, weil wir schon früher abreisen mussten.

Jana konnte bei ihrem und Hildirs erstem Turnierstart gleich bei 2 Endausscheidungen mitreiten und erreichte im T7 den 4. Platz und im T8 den 5ten.

Mira wurde mit Thraela im T8 2te und im T5 1te über alle Altersklassen.

Fokus und Mira erreichten bei ihrem ersten Turnierstart gleich den 1ten Platz im T6 mit den höchsten Noten über alle Altersklassen.

 

Es war ein wirklich  sehr lustiges Turnier, mit sehr schön gerittenen, harmonischen Prüfungen von Jana, Hannah und Mira, die mit dementsprechenden Noten belohnt wurden.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier!

 

 

 

05.05.2023

Askur und Teitur

Wir freuen uns sehr, dass sowohl Askur als auch Teitur den für sie perfekten Menschen gefunden haben  

Wir gratulieren Nani und Petra zum neuen Familienmitglied Askur und wünschen Ihnen viel Freude mit dem Goldschatz.

Außerdem gratulieren wir Eva und wünschen ihr ebenfalls viele glückliche Stunden mit dem kleinen Rotschopf Teitur.

16.04.2023

Und der Himmel hängt voller Geigen...

………so schwärmt man in der Operette „der liebe Augustin“

Am Quellenhof hängt der Himmel voller Geigen, weil alle unsere Fohlen gesund und munter das Licht
der Welt erblickten.
Kein Aprilscherz wollte die kleine Dame sein, die als erste am 31.3. am Quellenhof das Licht der Welt
erblickte.
Ein Jackpot in allen Belangen. Die kleine Stute mit Namen Manadis vom Quellenhof und ihre Mama
sind wohlauf. Die kleine Mondfee hat eine äußerst seltene tolle Farbe und scheint wie aus dem
Katalog bestellt.
Herzliche Gratulation an die glücklichen Besitzer Eva und Andy und alles Gute kleine Manadis für
deinen weiteren Weg in ein glückliches, gesundes Pferdeleben auf unserem Hof. 
Am 14.4. erblickte der kleine Herzstein – Hjartastein-vom Herzsteingarten im Besitz unserer Maya
das Licht der Welt. Maya selbst war bei der Geburt dabei, da sie glücklicherweise diese Nacht bei
ihrer Stute im Stall verbracht hat. Das Erlebnis war nach eigenen Worten ein Wunder und sie war
zutiefst be-und gerührt, verliebt und dankbar.
Kleiner Herzstein auch Dir alles Gute auf deinem weiteren Lebensweg und viele gemeinsame
Erlebnisse und Erfolge …
Und kurz darauf am Sonntag – das Wetter war nicht gerade fohlentauglich- wurde die kleine Skrida
vom Lichtensternweg geboren. Die stolze Besitzerin Gitti freut sich sehr über den sehr munteren
Nachwuchs, der schon kurze Zeit später flott unterwegs war. Herzlich Willkommen kleine Skrida, alles Gute
auf deinem Lebensweg.
Wir alle freuen uns sehr über die drei wunderschönen Fohlen und dass wir sie alle auf
dem weiteren Weg begleiten dürfen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Besitzer !

07.04.2023

Training in der Osterwoche

In der Osterwoche nahm sich Eva jeden Tag Zeit und unterrichtete von früh bis spät. Gerade zum Essen hat sie kurz die Bahn verlassen. 

Für dieses Training sind auch 4 hoffremde Pferd-Reiterpaare angereist.

Es wurde fachgesimpelt, geritten, viele Stunden bei den Pferden verbracht und das wunderschöne Frühlingswetter genossen.

Eine durch und durch pferdige Woche!

 

 

25.03.2023

Erste-Hilfe-Kurs für Pferde

Um uns alle auf etwaige Notfälle rund um unsere Pferde vorzubereiten, organisierte der IRV Quellenhof ein Seminar unter dem Titel "erste Hilfe beim Pferd".

 

Ein toll vorbereiteter Vortrag von TA Lilo Pritz begeisterte jeweils 5 Stunden am Vormittag und dasselbe auch am Nachmittag unsere Einsteller. Lilo erklärte uns mit ihrem medizinischem Wissen den Körperbau, die PAT-Werte, diverse Krankheiten und mehr oder minder schwere Verletzungen unserer Lieblinge. Wann rufe ich einen Tierarzt, was kann ich selbst verarzten....wurde eifrig diskutiert.

 

Letzendlich wurde am lebenden Objekt geschaut, abgehört, und auch verbandstechnisch gewickelt.

 

Vielen Dank Lilo für den tollen Tag, viel haben wir mitgenommen.

 

Aber ich glaube, dass einige -so wie ich- immer gerne unsere Eva bzw. einen Tierazrt zur Seite haben werden, wenn es irgendwo nicht passt.

17.03.2023

Sikill ist gekört!

Ein bisserl aufgedreht in der fremden Umgebung, aber mit enormen Gangpotential präsentierte sich Evas Sikill vom Göttelsberg in voller Schönheit bei der Beurteilung am Panoramahof unter der Führung von Marlies Jesernik den strengen Blicken der Richter.

Er zeigte sich fünfgängig veranlagt, mit sehr gutem, kräftigem Trab und Töltansätzen.

Schlussendlich wurde Sikill mit einer Endnote über 8 bewertet und ist somit Elite gekört.

Nach der ganzen Aufregung ist er mit Caro und Kathi und seinem Freund Askur vollkommen gechillt durch den Wald zurück zum Heimathof spaziert und sichtlich erfreut und erleichtert im Stall gelandet. Danke euch für die Waldwanderung nach Hause!

 

Wir freuen uns sehr, dass wir nun einen elite gekörten Hengst am Hof haben und sind gespannt wie der weitere Weg mit dem hübschen Prinzen verlaufen wird.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Züchterin Marlies und die Besitzer Andy und Eva!

05.03.2023

Frühlingserwachen am Quellenhof

Nicht, dass wir über den Winter geschlafen hätten. Nein, es wurde fleißig mit unseren Trainerinnen trainiert und eigentlich war überhaupt keine Winterpause zu spüren.

Doch mit einem Frühlingsevent starteten wir am 5.März. Die Prüfungen Reiterpass, Zertifikate, Isi Rider 1,2 und 3 wurden nach harter Arbeit abgelegt.

Mit strengem Blick verfolgte unser Richter Patrick Zrnevic die Dressur-Gang-u. Geländeprüfungen, die alle Teilnehmer bestens absolvierten.

Bei der Theorie gab es kleine "Missverständnisse"die jedoch demnächst ausgebessert werden.

Wir gratulieren Jana ganz herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung und Sophia, Tara und Elina zu ihren bestandenen Reitprüfung.

Nachmittags kamen dann unsere Jüngsten dran. Ihr wart alle spitze! Wir gratulieren Maike, Emma und Nelli zu den bestandenen Prüfungen!

Und anschließend konnten sich dann unsere Reiiter in einem Prüfungsreiten ein Feedback von Patrick holen. Wir sahen sehr schöne Ritte, bekamen Lob, Kritik und viele Tipps für die kommende Saison. 

 

Wir können mit  Stolz behaupten, dass der Reiternachwuchs am Quellenhof gesichert ist. Mit enormen Einfühlungsvermögen wurden alle von Eva, Marlies, Nicola und Mira trainiert und zu ihren guten Leistungen herangeführt.

 

Weiter geht es im Frühling mit Kursen von Resi und Herdis, die mit Spannung erwartet werden.

 

Und nicht vergessen, der Fohlencountdown läuft ebenso, wie die Vorbereitungen zum ersten Turnier der Saison, wo einige Reiter des Hofes vertreten sein werden. Wir werden alle Daumen drücken und wünschen schon jetzt alles Gute!

 

Weiterhin werden wir von allen Ereignissen berichten und Euch auf dem Laufenden halten.

17.02.2023

Bestplatz für Askur und Teitur gesucht

Unser nun bald 5 jähriger Askur vom Quellenhof ist bereit für seinen Menschen.

Solide grundausgebildet entwickelt er sich immer mehr zu einem absoluten Allrounder für die ganze Familie.

Auch der 2jährige Teitur sucht seinen Menschen.

Nähere Infos unter Verkaufspferde!

26.12.2022

Pferdesegnung

Eigentlich wollten wir das heurige Jahr in Ruhe ausklingen lassen...Nix da!

 

Eva und Andi fällt immer etwas ein...

 

Da es heuer nach einigen Jahren Coronapause keine Pferdesegnung in Kumberg gegeben hätte, entschloss sich der Vorstand unseres Vereins dazu eine eigene auf die Beine zu stellen:

 

So wurde Kuchen gebacken, Glühwein verkostet, Brot getrocknet und alles weitere organisiert.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an die Gemeinde, die Betreiber des Bauernmarktes und die Firma Loder für die zur Verfügungstellung des Parkplatzes und der Standln des Bauernmarktes.

 

Schlussendlich schwebte dann doch noch die offene Frage über uns, werden wohl einige Pferde kommen?

 

Nicht nur einige, es kamen über 80 Pferd-Reiterpaare aus nah und fern und der Parkplatz wurde fast zu klein.

 

Viele Zuschauer, Familienangehörige und Freunde waren da, um diese perfekt organisierte Pferdeweihe zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

 

Auch unseren Pferden schien es sehr gefallen zu haben und so zeigten einige von ihnen ihre pure Freude und Lebenslust am Weg nach Hause. Alle sind wieder gut im Stall angekommen und es wurden jetz schon die Stimmen nach einer neuerlichen Pferdesegnung im nächsten Jahr laut.

 

Ein toller Ausklang im heurigen Reiterjahr!

 

 

13.12.2022

Frohe Weihnachten

und

ein gesundes und glückliches Jahr 2023!!

01.12.2022

Eins zwei drei im Sauseschritt lief die Zeit wir liefen mit...

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu.

Rückblickend war es wieder ein sehr turbulentes und ereignisreiches Jahr am Quellenhof.

Bereits Anfang des Jahres war bei Nacht und Nebel ein Neuzugang zu verzeichnen. Evas FOKUS kam direkt aus Island und wurde nach einer langen Fahrt herzlich in Empfang genommen.

Viel Glück, Spaß und Erfolg mit ihm!

 

Im Jänner 2022 erhielt unser Hof eine Auszeichnung für die hervorragende Jugendarbeit: Wir erreichten den 3. Platz beim ÖIV-JUGENDAWARD 2022

 

Wie bei den bereits sehr beliebten wöchentlichen TRAININGSEINHEITEN von Eva -wo man mit viel Glück auch eine Einheit ergattern konnte- konnten wir auch bei ihren Co-Trainerinnen Resi und Marlies unser reiterliches Wissen erweitern.

 

Auch wurden wieder zahlreiche KURSE mit auswärtigen Trainern angeboten, welche von uns Einstellern gerne und zahlreich angenommen wurden. Es wurden die gemeinsamen Stunden bei den Kursen mit dem immer köstlichen gemeinsamen Mittagessen sehr genossen und hat unsere Stallgemeinschaft noch mehr zusammengeschweißt. Übrigens in diesem Zusammenhang ein ganz großes Dankeschön an die Mama von Eva: CHRISTINE für ihr vorzügliches Essen!

 

Entzückende FOHLEN erblickten gesund und munter das Licht der Welt und werden uns in den nächsten Jahren mit ihrem Charme und ihrer Neugierde begleiten, hier freuen wir uns auch sehr, die Entwicklung der munteren Jungpferde miterleben zu dürfen.

 

Mira, Kathi, Gitti und Marie nahmen an einigen TURNIEREN teil und wir sind sehr stolz auf Euch, dass ihr unseren Hof mit so tollen Ergebnissen vertreten habt und gratulieren Euch nochmals herzlich dazu.

 

Ein Highlight in diesem Jahr war sicherlich die HOCHZEIT VON EVA UND ANDY. Wir durften diese gemeinsam mit ihnen anlässlich eines Sommerfestes, welches wir alle sicherlich nicht so bald vergessen werden, ordentlich feiern.

 

Konzentrierte Reiter, tolle Ergebnisse, viel Spaß und einfach tolle Stunden bescherte uns unser diesjähriges HOFTURNIER, welches trotz bevorstehender wetterbedingter Absage doch noch durchgeführt wurde. Es war ein ganz toller Programmpunkt im heurigen Jahr.

 

Leider gab es auch ein paar unglückliche "Hinfaller". Kopf hoch den verletzten Reitern, wir freuen uns sehr, euch bald wieder im Stall und auf euren Pferden zu sehen.

 

Auch beim Miia Momentum mit Julio Borba und Anna Kleindienst war unser Hof durch unsere Chefin mit ihren tollen Pferden vertreten. Nun füttert sie uns mit dem dort erworbenen Wissen und Vieles wird da und dort ausprobiert.

 

Auch beim OUTDOORRIDERSCUP waren 2 Mitglieder unseres Vereins erfolgreich vertreten: Anna Maria erritt den 2.Platz in der Klasse der Erwachsenen und Antonia den 1. Platz bei der Jugend!

 

Auf die bevorstehende WEIHNACHTSFEIER freuen wir uns alle sehr. Endlich nach einigen Jahren wieder gemeinsam Essen, Tratschen und das Jahr Revue passieren lassen.

 

Und schlussendlich rutschen wir mit den neuen Terminen auf der Homepage ins Jahr 2023.

Vielen Dank für 2022 Eva und Andy! Danke für die tolle Organisation von Kursen, Hufschmied, Tierarzt, etc....Danke für die wunderbare Betreuung unserer Pferde und die laufende Hilfe bei kleinen und größeren Problemen und Wehwechen...Danke, dass ihr immer für uns da wart!

23.10.2022

Miia Momentum mit Julio Borba und Anna Kleindienst

Vom 20. bis 23.10. waren Feykir, Fokus und ich im Equestrian Horse Center in Gerasdorf um beim ersten Miia Momentum zum Thema Dressur im Islandpferdesport teilzunehmen.

Die 4 Tage waren gefüllt mit je 2 Reitstunden bei Julio Borba, auf die ich besonders neugierig war, und 2 bei Anna Kleindienst, tollen Workshops, Vorträgen mit Irene und Uli Reber und Walter Feldmann, einer Podiumsdiskussion, Morgensport,....

Neben diesem  Programm blieb aber noch genug Zeit für interessante Gespräche mit den anderen Teilnehmern und das Schlemmen des sehr guten und reichlichen Essen, besonders die Leckereien von Oma Erika waren einmalig :-)

Es waren lehrreiche, interessante und lustige 4 Tage mit meinen 2 wundervollen Pferden! 

 

 

 

 

 

16.10.2022

Kurs mit Brigitte Karmus

Wie im Vorjahr bildete der Kurs mit Brigitte Karmus den Abschluß unserer Kursreihe für dieses Jahr. 

Der Kurs war wie immer sehr lehrreich und Brigitte konnte allen Teilnehmern wertvolle Tipps für die Winterarbeit geben.

Aus der Sicht einer Kursteilnehmerin: 

"Im Vorjahr war ich als stille Zuschauerin dabei, heuer wollte ich es auch persönlich erleben. So meldete ich mich kurz entschlossen zum Kurs an. Viel habe ich vorher gehört..sehr streng, sehr genau....Also war ich schon gespannt...

Mutig ritt ich in meine erste Einheit mit Brigitte, Jedoch, als wir zu arbeiten begannen, war auf einmal die Unsicherheit weg. Sie führte mich mit enormer Ruhe, sanften Korrekturen und ihrer enormen Erfahrung in eine bessere Zügelführung und mein Pferd in eine selbsttragende Haltung, das Gefühl im Tölt belohnte mich für meine Vorbehalte. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich als alter Hase schon einiges gehört habe, mir aber die Ruhe, Erfahrung und der Respekt dem Pferd gegenüber sehr gefallen haben.

Ich verstehe den Grundsatz von Brigitte "Die Losgelassenheit ist nicht alles, aber ohne Losgelassenheit ist alles nichts" nach diesem Kurs noch besser und würde mich freuen, weitere Einheiten bei Brigitte im nächsten Jahr reiten zu können."

25.09.2022

Steirische Meisterschaften 2022

Eine erfolgreiche Steirische Meisterschaft liegt hinter uns. Alle 4 Reiterinnen unseres Vereins zeigten sehr gute Leistungen und können mit dem Saisonabschluß mehr als zufrieden sein :

Wir dürfen der besten C Reiterin im Fünfgang Allgemeine Klasse Gitti Lesser mit Fim von Vindstadir gratulieren (1. Platz F3 und 1. Platz PP2) 

Marie Andiel mit Djakni von Haselbach wurde steirische Vizemeisterin der Kinderklasse im V5 und in der Gesamtwertung, außerdem erreichte sie im T5 den 2.Platz und im V9 den 4.Platz.

Hannah Ibounigg mit Fjari vom Vindstadir erreichte im V9 mit sehr guten Noten den 2. Platz in der Jugendklasse

Aufgrund  der schlechten Wettervorhersage für Sonntag fuhren wir frühzeitig vom Turnier nach Hause. Aus diesem Grund zogen Mira, Hannah, Gitti und Marie ihre Endausscheidungen im T8 (Hannah), F3 (Mira), T7 (Mira), T7 (Marie) und T5 (Gitti) zurück.

 

 

18.09.2022

Ein unvergesslicher Turniertag!

Die Wetterprognosen ließen im Vorfeld nichts Gutes erahnen...

Tatsächlich schüttete es vom späten Donnerstag über den gesamten Freitag hinweg aus Kübeln und ließen den Traum vom großen Turnier vorerst platzen. Die für die Gastpferde vorgesehenen Koppeln standen unter Wasser, die Anfahrt mit Hänger und PKW auf die Koppeln war nicht möglich. Das Turnier wurde abgesagt....

 Mit wahnsinnig viel Freude und Aufwand wurde schon lange vorbereitet, trainiert, der Richter bestellt, Catering vorbereitet....Was tun?

 

Schlußendlich entschieden Eva und Andy trotz allem ein Hausturnier nur für hofeigene Reiter durchzuziehen, da auch viele Einsteller motiviert waren eine Turnierprüfung zu reiten.

 

Trotz eisiger Kälte wurde der Sonntag ein mega Event!

Alle 10 ausgeschriebenen Bewerbe wurden durchgezogen. Die motivierten Turnierteilnehmer gaben ihr Bestes und wurden mit guten Platzierungen und Noten von unserem Richter belohnt.

 

Patrick Zrnevic richtete alle Bewerbe äußerst korrekt, motivierte die Reiter und versprühte mit seiner freundlichen, sympathischen Art beste Stimmung.

 

Unsere Resi als Sprecherin motivierte die Reiter immer wieder mit ihrer charmanten Art ihr Bestes zu geben, jeder freute sich über die liebevollen Kommentare.

Die Kommunikation während der Bewerbe zwischen Resi und Patrick funktionierte wie bei einem eingespielten Team.

Schlußendlich übernahm Kathi bei den Spaßbewerben das Mikrofon und feuerte mit ihrer sprudelnden Sprechweise Reiter und Pferde bei Sekttölt und Staffellauf richtig an. Den Zuschauern wurden lustige, bunte und schnelle Darbietungen- vor allem bei den Steckenpferdbewerben- geboten. Es hätte noch lange weitergehen können.

 

Die Siegerehrung mit glücklichen Siegern und Platzierten beendeten ein wunderschönes harmonisches Turnier. An dieser Stelle vielen Dank an die Futterscheune Graz und Reitsport Trieb, die mit ihren Spenden die Sieger mit tollen Preisen belohnten.

Vielen Dank auch an das Grazer Menüservice für die perfekte Versorgung mit Gegrilltem, Salaten, Pommes,.....

Vielen Dank an Eva und Andy für Eure Mühe, uns diesen Tag zu ermöglichen, danke an die Sprecherinnen Kathi und Resi, danke an die Richterschreiberin Steffi, auch die Rechen- und Meldestelle Sabine nicht zu vergessen und natürlich Mara für die exakte jeweils ausgesuchte Musik. Allen Helfern, Bahndiensten und Kuchenbäckern danke und allen anderen, die ich hier eventuell vergessen habe: Vielen Dank! 

28.08.2022

Kurs mit Lilli Trost

Mit einfühlsamer, kompetenter Korrektur und hilfreichen Tipps half sie den am Kurs teilnehmenden Pferden und Reitern ihren Zielen näher zu kommen.

Der bei uns stattgefundene Kurs fand großen Anklang und wurde aufgrund der leider sehr schlechten Wettersituation dank Lillis Flexibilität auf mehrere Tage ausgedehnt.

Danke Lilli! Wir freuen uns auf weitere Kurse!

13.08.2022

Stummer FUCHS ließen es ordentlich krachen!

"6 Monate und 1 Tag ist es jetzt her" so eröffnete Andy im Beisein seiner Eva das rauschende Sommerfest.

 

Das Spanferkel bruzelte schon seit dem Vormittag, das liebevoll mit Fotos von 25 Jahren der beiden geschmückte Zelt mit festlich geschmückten Tischen lud die über hundert geladenen Verwandten, Freunde und uns Einsteller zum gemütlichen Verweilen ein.

 

Sogar Mira kam aus Ungarn angereist um mit Ihren Eltern zu feiern.

 

Ja was wurde denn nun so gefeiert??

 

Richtig! Andy und Eva gaben sich eben genau vor 6 Monaten und einem Tag das Jawort im kleinen Kreis und feierten nun mit gr0ßer Runde ihre Hochzeit nach.

 

Beide unterhielten gut gelaunt die Runde bis in die frühen Morgenstunden. Die heimische Musik, (Pop van Hoefen) welche ab den Abendstunden zum Tanz einlud, ließ die Zeit wie im Flug vergehen.

 

Manch einer meinte, "schade dass die beiden nur einmal heiraten", dieses gelungene Fest müßte wiederholt werden.

 

Wir Einsteller wünschen unserem jungen Ehepaar für die nächsten Jahre nur Glück, Gesundheit und ein langes, sorgenfreies Leben. Wir sind sehr dankbar, bei Euch sein zu dürfen und freuen uns auf jede Stunde, die wir auf Eurem Hof- unserer zweiten Heimat- verbringen können.

 

Segelt glücklich und zufrieden weiter durch Eure Ehe, wie auf einem Segelschiff wird es auch auf diesem Weg hohe und niedrige Wellen geben, aber wenn Ihr gemeinsam das Schiff steuert, kann nichts schief gehen.

 

31.07.2022

Kurs mit Anna Eschner

ANNA, ANNA, ANNA,....

Wenn es heißt "Anna Eschner Kurs" ist die Vorfreude schon lange sehr groß. Durch den tollen Kurs im Vorjahr konnten wir sogar einige Neulinge dazugewinnen, die sich von unseren Schwärmereien im Vorjahr doch persönlich überzeugen wollten. 

Zuerst meinte es der Wettergott nicht gut mit uns und schüttete ungeniert seine Tränen über die top gepflegte Anlage - Danke Andy dafür- aus. Als er jedoch unsere ersten Reiter sah, wurden die Tränen sofort gestoppt und den gesamten restlichen Kurs hindurch belohnte er uns strebsame Reiter mit excellentem Wetter.

 

Über Nacht verlorene Hufeisen wurden Gott sei Dank prompt von unseren Vertrauenshufschmieden trotz Wochenende erneuert, nur den beiden betroffenen Reitern blieb in der Früh kurz das Herz stehen...

 

Anna lief wie im Vorjahr  -ich hatte fast das Gefühl noch mehr, da man sich jetzt schon kannte- zur Hochform auf und fütterte uns mit tollen Tipps und auch die so nebenbei immer wieder eingeschlagenen Wege in die Theorie waren sehr sehr lehrreich.

 

Wenn wir Anna glauben dürfen, und das tun wir natürlich sehr gerne, haben sich Pferde und Reiter gegenüber dem letzten Jahr sehr verbessert und es gelingt ihr immer wieder mit Charme und Witz, über den sie manchmal selber lachen muss, jedem das Gefühl zu geben "das beste Pferd am Platz" zu besitzen und "der beste Reiter am Platz" zu sein - wir hatten Einzelstunden.....

Zum Schluß noch ein Danke an eine sehr engagierte Reiterin, die neben dem Kurs mit ihrem Jungpferd auch noch am Sonntag zusätzlich den Kochlöffel schwang und die Reiter mit ihrem fantastischem Curry verwöhnte, danke Ulla!

 

Vielen Dank ANNA, es war wie immer super mit Dir, wir alle freuen uns auf Deinen Kurs im nächsten Jahr! 

22.07.2022

Mira goes Hungary, Lara goes Iceland

Die Ferien sind da und 2 engagierte Reiterinen unseres Hofes nützen diese Zeit um wertvolle Erfahrungen zu sammeln:

 

Lara verbringt einen Monat auf Litli-Gardur in Island und hilft bei der Ausbildung der Pferde mit.

 

Mira verreist mit Thraela und Fokus im Gepäck nach Ungarn um den Hof einer sehr bekannten Islandpferdezüchterin unsicher zu machen...Ausmisten, reiten, Jungpferde versorgen etc., etc.,....so werden die nächsten Wochen aussehen.

 

Und wir glauben, es wird für beide sicherlich kein Sommercamp, sondern beinharte Arbeit, wo Mira und Lara, so wie wir sie kennen alles Lernenswerte in sich aufsaugen werden...

 

Wir freuen uns schon auf Eure Erzählungen!

 

Kommt beide wieder gesund und munter zurück und habt eine schöne Zeit!!!

10.07.2022

Ausschreibung Vereinsturnier

Die Ausschreibung für unser Vereinsturnier ist online!!

Ihr findet sie auf unserer Homepage unter "Vereinsturnier"

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

09.07.2022

Immer aktuell!

Auf diesem Wege möchte ich mich bei unserer fleißigen Berichteschreiberin Michaela bedanken; Sie hat unsere Homepage aus dem Dornröschenschlaf geweckt und füttert sie mit den aktuellsten Geschehnissen am Hof. 

Vielen Dank dafür!

27.06.2022

Wenn Wünsche wahr werden!

Wir sind überglücklich und freuen uns riesig!

 

Mira´s Tara hat heute Nacht einer wunderschönen kleinen braunen Stute das Leben geschenkt.

 

Nach nur männlichem Nachwuchs in den letzten Jahren nun ENDLICH SIE.

 

Die ganze Hofgemeinschaft freut sich mit und wünscht der kleinen Dame für die Zukunft alles Gute und Dir Mira viel Spaß, Glück und Erfolg mit Táta!

25.06.2022

Kurs mit Resi und Eva

Ein in jeder hinsicht heißes Wochenende...

Paralleler Unterricht, Videoanalysen,. motivierte Teilnehmer, ehrgeizige Pferde, das schaffen nur unsere Spitzentrainerinnen Eva und Resi....

Wir starteten bei super Reitwetter am Samstag, wie immer unser einziger Mann, Andreas, mit dabei.

Da wir hier nicht auf alle Einzelheiten eingehen können, soll zusammenfassend gesagt sein, es war einfach SPITZE!

Die beiden schafften es mit Charme alle zu motivieren, Pferde und Reiter zu korrigieren und zu verbessern und so auch Stück für Stück weiter vorwärts zu bringen.

Vom Theorieteil konnten wir alle nicht genug bekommen, Resi und Eva fütterten uns mit einem lehrreichen Vortrag, Bildern, Tipps und Diskussionen.

Am Sonntag endete der Kurs viel zu schnell bei brütender Hitze, Pferde und Reiter trotzen tapfer dem Wetter.

Neben tollen Inputs und natürlich tollem Essen kamen auch Geselligkeit, Spaß und Humor nicht zu kurz.

Wir waren begeistert und freuen uns auf den nächsten Kurs mit Euch, DANKE Eva und Resi!

 

18.06.2022

Oberösterreichische Meisterschaften in Andorf

Schon am Donnerstag, den 16.7., machte sich Eva mit ihren beiden Schützlingen Kathi und Mira auf den Weg nach Andorf. Mit ihm Gepäck die inzwischen schon routinierte Thraela und Kathis Jungstute Sigurdis, die das erste Mal Turnierluft schnuppern durfte. Zur Betreuung- wie immer- mit an Bord Jana.

 

Es waren wohl die heißesten Tage in Andorf, den Pferden und ihren Reitern wurde bei den Temperaturen über 30 Grad das Letzte abverlangt und trotzdem schlugen sie sich sehr tapfer.

 

Mira erritt gleich am Freitag 2 erste Plätze im Fünfgang und in der Passprüfung und landete nach der Vorausscheidung in der T7 im Finale für Sonntag.

 

Kathi`s "Sigi" zeigte sich von ihrer besten Seite und landete in beiden Vorausscheidungen im Finale.

 

Trotz brütender Hitze, und 2 Prüfungen hintereinander, landete das Team Mira knapp am Stockerlplatz vorbei auf dem 4. Platz und Kathi einmal auf dem 4. und einmal auf dem 5. Platz, beide Pferd/Reiter Paare mit sehr guten Einzelnoten.

 

Mira du warst wie immer Spitze und hast dem Verein allle Ehre gemacht und für das erste Turnier können wir Dir, Kathi, nur gratulieren zum tollen Start in die Islandpferdeturnierszene.

 

Vielen Dank auch an das gesamte Team der Andorfer Pferdefreunde. Es war ein sehr gut organisiertes und lustiges Turnier. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und sind nächstes Jahr sicher wieder dabei!

08.06.2022

Svala ist da!

Viel schneller und etwas überraschend brachte Sokkadis ihre wunderhübsche Scheckstute Svala vom Rosenhain am 8.06. auf die Welt. Die kleine selbstbewusste Dame tummelte sich nach ein paar Stunden bereits im Paddock, ging durch den Lamellenvorhang um kurz darauf die Wiesen zu erkunden.

Herzliche Gratulation Anna Maria und Antonia!

 

Wir wünschen Sylgja und Svala alles Gute, ein wunderschönes Pferdeleben und ihren Besitzern viel Spaß und Freude mit dem Nachwuchs.

 

Nun dürfen wir gespannt sein, wann Mira´s Tara ihren Nachwuchs präsentiert. 

06.06.2022

Kurs mit Martin Volesky

Am sonnigen Pfingstwochenende besuchte uns, wie jedes Jahr, Martin Volesky.

Bei Martins Kursen liegt mal nicht das Augenmerk auf der Beweglichkeit, Durchlässigkeit,...des Pferdes sondern eindeutig beim Reiter.

 

Martin selbst Bewegungstrainer EM, Pferdewirtschaftsmeister Reiten, Zucht und Haltung, ZEN-Bodytherapie Practicioner führte unsere Teilnehmer ruhig und harmonisch zu einem besseren Reitgefühl. Hier wurden Übungen am bekannten Balimo-Hocker und auf der bekannten "blauen Matte"  durchgeführt.

Siehe da, man fühlte sich plötzlich größer, beweglicher, Pferde galoppierten ganz leicht richtig an, Unsicherheiten vom Reiter gerieten in den Hintergrund, einfach super, wie man sich und seine reiterlichen Fähigkeiten nach den Einheiten mit Martin verbessern konnte.

Jetzt heisst es nur die Motivation mitzunehmen und es würde uns nicht wundern wenn einige in der Zukunft - da und dort versteckt- ihre Übungen machen werden....

Wir freuen uns auf den nächsten Kurs!

29.05.2022

Tiroler und Salzburger Meisterschaften

Diesmal ohne Begleitung der Frau Mama machten sich Mira, Thraela und Jana als Beschützer und Top-Fahrer auf den Weg zu den Meisterschaften.

Wie wir aus geheimer Quelle erfahren haben, hatte Mira ein Notfallpaket mit Schokolade, Sekt und Notfallstropfen mit ihm Gepäck. Da auch alle Zimmer ausgebucht waren, wurde der Hänger kurzum zum Wohnmobil umfunktioniert....

Wie auch  immer die drei Mädels sich dort vorbereitet haben, wissen wir nicht, aber es führte zu einem tollen Erfolg

 

1.Platz in der F3 mit den höchsten Noten über alle Altersklassen

1.Platz ind der PP2

2.Platz im Tölt T7

 

Herzliche Gratulation an MIRA und THRAELA! Toll, dass du unseren Verein so gut vertreten hast und DANKE Jana, dass du alle wieder gut nach Hause gebracht hast!

16.05.2022

ENDLICH IST FOHLENZEIT!!

Lange haben wir warten müssen und unzählige Male ist Andi in der Nacht zur Abfohlbox gegangen um zu schauen ob Snaedis ihren Nachwuchs schon zur Welt gebracht hat oder ob es Anzeichen gibt dass es bald los geht...

Endlich erblickte eine süße schwarze Stute am 16.05. das Licht der Welt. Gesund und munter tummelt sie sich seitdem mit der stolzen Mama auf den Koppeln.

Herzlich Willkommen kleine Maus und herzliche Gratulation an Elisabeth und Abelina zu ihrem kleinen Wunder mit Namen Sylgja vom Gutenberg! 

16.05.2022

Kurs mit Herdis Reynirsdottir

Neun gut vorbereitete Reiterinnen und ein Hahn im Korb blickten bei wunderschönem Wetter mit großer Spannung auf die zwei kommenden Trainingstage mit Herdis.

 

Fast alle kannten Herdis nur vom Hören.

 

Groß wurden anfangs die Augen, als Herdis sich einmal auf alle teilnehmenden Pferde setzte und ihnen mit enormer Selbstsicherheit erklärte, was sie von ihnen erwartete....

Nicht alle waren vorerst begeistert, wie ihre "Lieblinge" zu Hochform aufliefen.

 

Mit zunehmenden Unterricht, Theorie am Abend und Übungen am darauffolgenden Kurstag wurden doch alle vom enormen Wissen der äußerst sympathischen und erfahrenen Herdis überzeugt, und zwar so, dass sie im November zu einem weiteren Kurs kommen wird. DANKE Herdis!

 

Ein großer Dank gilt natürlich -wie immer bei den Kursen- unserer Haubenköchin für die gute Verpflegung während des Kurses!

01.03.2022

Jugendaward und Gewinner des Outdoorriderscup 2021

Unsere jugendliche Reiterin Antonia Maul konnte mit ihrer Stute Sokkadis den Outdoorriderscup 2021 in ihrer Altersklasse für sich entscheiden.

Wir gratulieren!!!

 

Und...unser Verein konnte für seine Jugendarbeit den 3.Platz des ÖIV-Jugendawards für sich entscheiden!